VMLS-Vortrag zur Tagespflege

In Deutschland leben mehr als drei Millionen pflegebedürftige Menschen – rund 75 Prozent von ihnen werden daheim von ihren Angehörigen versorgt. Diese leiden häufig unter der Doppelbelastung Pflege und Arbeit und brauchen Unterstützung. Zu einem Vortrag rund um die Möglichkeiten der Entlastung für pflegende Angehörige lädt die Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau (VMLS) ein: Am kommenden Mittwoch, 29. Mai, um 16 Uhr, erklärt der Leiter des Zentralstandortes Martin-Luther-Anlage 8, Jens Czapek, welche Angebote es gibt, welche Kosten die Pflegekasse übernimmt, wie der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff definiert wird und welche Auswirkungen er hat. Zudem stellt er die Räumlichkeiten der neuen Tagespflege am Standort vor, die am 1. Juli eröffnet wird und beantwortet individuelle Fragen rund um die Möglichkeiten der Unterstützung. Die Veranstaltung findet im Großen Saal der Martin-Luther-Anlage statt und ist kostenlos. Die Besucher sind zu Kaffee und kalten Getränken eingeladen. Der nächste Vortrag dieser Reihe findet am 19. Juni statt.