Freundeskreis

Spenden und Unterstützung zum Wohle der Bewohner

1977 formierte sich der Freundeskreis aus Tennis begeisterten Mitarbeitern, Nachbarn und Freunden der Martin Luther Stiftung. Das Ziel: Spenden und Unterstützung zum Wohle der Bewohner.

Derzeit sind etwa 100 Menschen Mitglied im Freundeskreis. Die jährlichen Mindestspenden, deren Höhe die Mitgliederversammlung festlegt, werden zur Verbesserung der Wohnsituation der Bewohner verwandt. Seit Gründung des Vereins wurden rund 130.000 Euro zugunsten der Stiftung aufgebracht.

Wenn auch Sie sich nach Ihren Möglichkeiten engagieren möchten, sei es durch Unterstützung bei konkreten Veranstaltungen wie Sommerfest oder Tag der offenen Tür, durch Hol- und Bring-Dienst oder Kuchenspenden, freuen wir uns. Nehmen Sie teil an geselligen Treffen des Freundeskreises oder werden Sie sportlich aktiv:. Der Tennisplatz der Martin Luther Stiftung steht den Mitgliedern des Freundeskreises kostenlos zur Verfügung.

Mithilfe des Freundeskreises konnte im Jahr 2009 ein Sonnensegel für den Therapiegarten, Gustav-Adolf-Haus installiert werden.

 

Neben dem genannten Freundeskreis für unsere Einrichtungen in Hanau gibt es weitere, eigenständige Freundeskreise für unser "Haus Waldeck" in Bad Salzschlirf sowie dem "Haus im Bergwinkel" in Schlüchtern.

 

 

 

Sie interessieren sich für einen unserer Freundeskreise?

Sekretariat der Geschäftsführung

E-Mail: info@vmls-hanau.de