Die Martin Luther Stiftung

Die Stiftung

Die Martin Luther Stiftung ist eine diakonische Einrichtung der Altenhilfe – mit langer Tradition. Pflege und Betreuung älterer Menschen liegt uns seit 1880 am Herzen. Aus der einst kleinen Diakonissenstation unseres Gründers Pfarrer Ernst Sopp ist mittlerweile eine der größten und modernsten Alteneinrichtungen in Hessen geworden, die unter Aufsicht des Landeskirchenamtes der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck liegt. In unseren Häusern in Hanau, Bad Salzschlirf, Erlensee, Gelnhausen, Schöneck und Schlüchtern betreuen wir mittlerweile weit mehr als 1.000 Menschen.

Zahlreiche erfolgreiche Pilot- und Modellprojekte, die Wohnbedürfnisse der Menschen in besonderer Weise berücksichtigt, zeigen, dass unser ganzheitlicher Ansatz in der Altenhilfe beispielgebend ist. Die Stiftung hat sich zu einem Altenhilfeträger in der Diakonie entwickelt, die den heutigen Erkenntnissen der Altenpflege mehr als Rechnung trägt. Hinter unseren Angeboten steht die Arbeit vieler engagierter Menschen, die haupt- und ehrenamtlich bei uns tätig sind. Mit individuell zugeschnittenen Pflege- und Betreuungskonzepten können wir auf Bedürfnisse und Wünsche eines jeden Einzelnen unserer Bewohner, Gäste, Patienten und Mieter eingehen.

Bestnoten in Pflege und Betreuung

Wir sind mithin einer der größten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Hessen, beispielhaft, ausgezeichnet und vor allem zuverlässig, menschlich, service- und zukunftsorientiert. Übrigens: Der Medizinischem Dienst der Krankenkassen (MDK), der bundesweit Alten- und Pflegeheime in Deutschland nach neuen, einheitlichen Kriterien überprüft, gab unserer Einrichtung nach Bewertung aller pflegerischen, sozialen, kulturellen und hauswirtschaftlichen Angebote die Gesamtnote „sehr gut".