Palliative Pflege

Wenn Schmerzen den Tag bestimmen...

...das Atmen durch die Krankheit erschwert ist und die Erkrankung keine Heilung erfahren kann, dann wird durch Palliative Pflege eine vielfältige Pflege ausgerichtet, in der jegliche Linderung der auftretenden Einschränkungen und Beschwerden das vordergründige Pflegeziel darstellen.
Mit Palliativer Pflege kann die Lebensqualität der Pflegebedürftigen und deren Angehörigen soweit wie möglich verbessert und erhalten bleiben.

Gestaltung des Wohnbereiches

Der Bereich umfasst eine Wohn- und Gemeinschaftsfläche, die mit einer kleinen Wohnküche, einer gemütlichen Sitzecke sowie einem Balkon ausgestattet ist.
Der Gesamtbereich hat lichtdurchflutete Räume und ein spezielles Beleuchtungskonzept, wodurch eine Atmosphäre geschaffen werden kann, die zum Wohlbefinden des Bewohners beiträgt. In direkter Anbindung an diesen Bereich befinden sich das Wohnbereichsbad sowie der Pflegearbeitsraum.
Jeder Bewohner hat sein eigenes Einzelzimmer mit einem Duschbad. Die Gruppengröße umfasst sieben Personen.

Das Pflegeteam

Die palliativmedizinische Begleitung erfolgt im Team, das sowohl aus ärztlichem als auch pflegerischem Personal sowie Sozialarbeitern und Psychologen besteht. Die seelsorgerische Begleitung wird durch unsere Pfarrstelle im Haus und durch Einbeziehung der Hospizgruppe “Leben bis zu Letzt” gewährleistet.